Nachrichten

Transfusionsmedizin

Leiter:
Prof. Dr. med. Holger Hackstein, MBA
Uni-Klinikum, Transfusionsmedizin

Wie gefährlich sind Blutergüsse?

Bürgervorlesung am 24. Juni 2019 informiert über Ursachen, Diagnostik und Therapie von Hämatomen

Gerade noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen. Glück gehabt! Oder etwa doch nicht? Meist sind Blutergüsse tatsächlich harmlos. Sie entstehen infolge von stumpfen Verletzungen und heilen in der Regel innerhalb weniger Tage von selbst ab. Wann es aber doch sinnvoll ist, zum Arzt zu gehen, warum manche Menschen eher zu Blutergüssen neigen als andere, und was eigentlich die sogenannte PECH-Regel ist, darüber spricht Prof. Dr. Erwin Strasser, Oberarzt der Transfusionsmedizinischen und Hämostaseologischen Abteilung (Leiter: Prof. Dr. Holger Hackstein) des Universitätsklinikums Erlangen, in seiner Bürgervorlesung am Montag, 24. Juni 2019, um 18.15 Uhr.

Mit wackeligen Beinen und noch wenig Gespür für Gleichgewicht macht jedes Kind seine ersten Schritte. Hinfallen, aufstehen – ein neuer Versuch. Blaue Flecken lassen sich dabei selten vermeiden. Sie begleiten uns unser gesamtes Leben von Kindesbeinen an. Wenn wir stürzen oder uns stoßen, können kleine Gefäße verletzt werden. Unter der Haut tritt dann Blut aus und sickert in das umliegende Gewebe. Bereits nach kurzer Zeit beginnt der Gerinnungsprozess und verschließt die innerliche Wunde wieder. Das ausgetretene Blut wird anschließend in verschiedenen Phasen abgebaut: Zuerst verliert es Sauerstoff – das Hämatom wird blau-lila; Enzyme wandeln dann den roten Blutfarbstoff Hämoglobin in das grünliche Biliverdin und schließlich in das gelbe Bilirubin um. Nach wenigen Tagen ist nichts mehr von der Verletzung zu sehen.

Einladung zur Bürgervorlesung

Was einen harmlosen blauen Fleck von einem gefährlichen Hämatom unterscheidet und welche Maßnahmen den Heilungsprozess unterstützen, erläutert Prof. Strasser im Rahmen seiner Bürgervorlesung am Montag, 24. Juni 2019. Die Veranstaltung beginnt um 18.15 Uhr im Rudolf-Wöhrl-Hörsaal, Östliche Stadtmauerstraße 11, in Erlangen. Der Eintritt ist frei und die Zuhörer sind herzlich eingeladen, im Anschluss Fragen zu stellen.

Gesamtprogramm Vorlesungsreihe

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Erwin Strasser
Telefon: 09131 85-42112
E-Mail: erwin.strasseratuk-erlangen.de

 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05

Veranstaltungssuche