Zurückliegende Veranstaltungen

Transfusionsmedizin

Leiter:
Prof. Dr. med. Holger Hackstein, MBA

Zurückliegende

Veranstaltung aus der Fortbildungsreihe "Gerinnung und Transfusionsmedizin im klinischen Alltag"

PD Dr. Markus Metzler: Risiken und Nutzen der Leukapherese bei Hyperleukozytose - drei Fallberichte aus der Kinderklinik / Prof. Dr. Erwin Strasser: Besonderheiten der Leukozytapherese im Kindesalter / Prof. Dr. Volker Weisbach: Stammzellen aus Plazentarestblut - die Bewertung ändert sich!

Einige Male im Jahr wird bei Kindern mit akuten leukämischen Erkrankungen und sehr hoher Leukozytenzahl eine sogenannte Reduktionsleukapherese durchgeführt. Dies ist bei den kleinen Patienten stets eine große Herausforderung. PD Dr. Markus Metzler aus der Kinder- und Jugendklinik wird drei interessante Fälle im klinischen Verlauf darstellen und Risiken bzw. Nutzen dieser Behandlung diskutieren.

Ergänzend hierzu wird im Anschluss Prof. Dr. Erwin Strasser (Transfusionsmedizinische und Hämostaseologische Abteilung) als derzeitiger Obmann der Sektion "Präparativeund therapeutische Apherese" der Deutschen Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie über die transfusionsmedizinischen Besonderheiten der Leukapherese speziell im Kindesalter referieren.

Die klinische Bedeutung von Stammzellen aus Plazentarestblut hat in den vergangenen Jahren national und international deutlich zugenommen. Prof. Dr. Volker Weisbach, der zuständige Oberarzt der Stammzellbank in der Transfusionsmedizinischen und Hämostaseologischen Abteilung, möchte darum im letzten Vortrag sowohl über Gewinnung und Lagerung als auch über die Optionen moderner Therapien mit diesen wertvollen Stammzellen informieren.

Datum

Datum: 10.07.2013
Uhrzeit: 15.15 - 16.45 Uhr

Raum

Hörsäle Medizin (großer Hörsaal)

Adresse

Ulmenweg 18,
91054 Erlangen

Zielgruppe

  • Ärzte
zurück zu Veranstaltungen
 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02

Veranstaltungssuche

 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung