Ausschlusskriterien

Transfusionsmedizin

Leiter:
Prof. Dr. med. Reinhold Eckstein

Ausschlusskriterien für Blutspender

Leider dürfen Menschen bei uns dauerhaft nicht Blut spenden, wenn Sie...

  • an bestimmten chronischen Erkrankungen leiden, z.B. wie Zuckerkrankheit, bestimmte sog. Autoimmunkrankheiten, Epilepsie.
  • an schweren Herzkreislauferkrankungen leiden, z.B. sog. Erkrankung der Herzkranzgefäße (Koronare Herzkrankheit).
  • eine Infektionen wie HIV/AIDS, chronische Hepatitis B oder C, Lues/Syphillis haben bzw. hatten
  • dauerhaft mit Medikamenten behandelt werden müssen (Ausnahmen: Schilddrüsenhormone, Homöopathika, Pille, Vitaminpräparate)
  • ein Schleimhautpiercing tragen
  • von Beruf Pilot, Bordingenieur, Flugbegleiter/in sind
  • Bürger eines Nicht-EU-Landes sind (Ausnahmen sind Andorra, Island, Liechtenstein, Monaco, Norwegen, San Marino, Schweiz, Vatikanstaat, Australien, Neuseeland, USA und Kanada)
  • sich zwischen dem 01.01.1980 und dem 31.12.1996 insgesamt länger als 6 Monate im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland aufgehalten haben (auch bei kürzeren Aufenthalten, wenn dort eine Transfusion oder/und eine Operation erfolgt ist)
  • nach dem 1.1.1980 eine Bluttransfusion erhalten haben

Zeitlich befristet dürfen Menschen bei uns nicht Blut spenden nach...

  • banalem Infekt ohne Fieber für 2 Wochen.
  • Hepatitis B-Impfung für 3 Wochen.
  • Impfung mit sog. Lebendimpfstoff, z.B. gegen Gelbfieber, Masern, Mumps, Röteln, Typhusschluckimpfung für 4 Wochen.
  • Infekt mit Fieber für 4 Wochen (nach Ausheilung).
  • Durchfall für 4 Wochen (nach Ende).
  • kleinen und mittleren Operation, z.B. Zahnextraktion, Entfernung Muttermal, Krampfadernoperation, Mandelentfernung, Blinddarmentfernung für 4 Wochen.
  • nach Entfernen eines Schleimhautpiercings für 4 Wochen.
  • großer Operation für 4 Monate.
  • Endoskopie/Gewebeprobenentnahme/Katheteranwendung für 4 Monate (Ausnahme: Verwendung von Einmalmaterial).
  • Piercing oder Tätowierung für 4 Monate.
  • Akupunktur für 4 Monate (Ausnahme: durch Arzt mit sterilem Einmalmaterial).
  • Langzeitaufenthalten (43 Tage und mehr) in Bulgarien, Rumänien, Rußland und ehemalige GUS-Staaten, Asien, Süd- und Mittelamerika mit Karibik, Afrika und Ozeanien mit Ausnahme von Australien und Neuseeland für 4 Monate.
  • darüberhinaus nach jedem Aufenthalt in den Tropen und/oder Malariagebieten für 6 Monate.
 
Informationsbroschüre
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung