Zurückliegende Veranstaltungen

Transfusionsmedizin

Leiter:
Prof. Dr. med. Reinhold Eckstein

Zurückliegende

Erlanger Frühjahrssymposium Gerinnung 2017

Wie gewohnt wollen wir auch 2017 wieder über wichtige Fragen des Gerinnungsmanagements informieren.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns Sie heute zu unserem Erlanger Frühjahrssymposium zu wichtigen Fragen des Gerinnungsmanagements einzuladen. Praxisrelevante Aspekte aus dem manchmal nicht einfachen Bereich der Gerinnungsdiagnostik und -therapie stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung für Kolleginnen/Kollegen aus dem niedergelassenen Bereich und den Kliniken.

Im ersten Teil des Symposiums haben wir Themen zur Gerinnungsphysiologie und zur hämostaseologischen Labordiagnostik vorgesehen. Die Veranstaltung wird mit einer Darstellung der Funktion des Gerinnungsfaktors X beginnen, der das Zielmolekül zahlreicher Arzneimittel zur Prophylaxe und Therapie thromboembolischer Ereignisse ist. Danach widmen wir uns der immer wieder spannenden Differenzialdiagnose der so häufigen Verlängerung des Screeningstests aPTT und der vielfältigen diagnostischen Aussagen des ROTEM-TEG, der modernen Variante der Thrombelastographie.

Im Mittelpunkt des zweiten Teils des Symposiums stehen Fragen des perioperativen bzw. periinvasiven Gerinnungsmanagements. Seit vielen Jahren wird über die Frage diskutiert, ob eine zeitlich verlängerte Thromboembolieprophylaxe nach orthopädischen Operationen für die Patienten Vorteile bringt oder aber zu zusätzlichen Blutungsrisiken führt. Den aktuellen Kenntnisstand hierzu fasst eine Metaanalyse der Cochrane Library zusammen, die dargestellt werden wird. Eine besondere Herausforderung stellt das periinvasive Bridging bei Trägern mechanischer Herzklappen dar, die durch thrombotische Klappenverschlüsse vital gefährdet sind. Schließlich wird sich ein Vortrag mit Neuem zu den direkten oralen Antikoagulantien beschäftigen.

Im dritten und letzten Teil des Symposiums werden die Teilnehmer über die derzeitigen gesetzlichen Anforderungen in der Betreuung von Hämophilie-Patienten informiert. Insbesondere wird es hier um die Verpflichtungen zur Chargendokumentation und um die gesetzlichen Meldepflichten gehen. Die Veranstaltung wird ausklingen mit klinisch interessanten Fallberichten.

Datum

Datum: 25.03.2017
Uhrzeit: 09.00 - 16.30 Uhr

Raum

Kleiner Hörsaal / Hörsaal 200

Adresse

Hörsäle Medizin
Ulmenweg 18
91054 Erlangen

Hinweis zum Veranstaltungsort: Barrierefreier Zugang, Barrierefreies WC über Aufzug Nr. 19 erreichbar, Induktionsschleife für Hörgeschädigte in Reihe 2-7.

Zielgruppe

  • Ärzte

Fortbildungspunkte

7

Downloads

zurück zu Veranstaltungen
 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 01 02 03 04

Veranstaltungssuche

 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung